Open/Close Menu Schlafapnoe heilen mit dem bimaxillären Advancement

CPAP
Wenn Sie die Diagnose Schlafapnoe haben, ist es wichtig eine Therapie zu finden die Sie auch tatsächlich anwenden werden. Sollten Sie mit den Symptomatischen Therapien nicht zurecht kommen, hilft meist nur eine chirurgische Therapie zur Heilung der obstruktiven Schlafapnoe.

Die CPAP-Complience-Raten sind für gewöhnlich sehr niedrig, deshalb ist es sehr wichtig zu prüfen, ob Sie überhaupt mit der CPAP Therapie zurecht kommen würden. Eine neue klinische Studie zeigt, dass einige Persönlichkeitsmerkmale die Compliance bei Betroffenen reduzieren kann. Eine alternative Therapiemethode zu finden ist dann die erste Priorität.

Persönlichkeiten, die mit der CPAP Therapie nicht zurecht kommen
Die Studie, eine große Metaanalyse von 13 Studien, die zwischen 2000 und 2016 durchgeführt wurden, untersuchte eine viele Persönlichkeitseigenschaften um zu bestimmen welche dieser Merkmale zu einer geringeren Complience führten. Die Forscher fanden heraus, dass Typ-D-Persönlichkeiten am wenigsten mit der CPAP Therapie zurecht kamen. Typ-D-Persönlichkeiten sind durch zwei primäre Merkmale charakterisiert: Sie neigen zu negativen Emotionen und haben erhebliche soziale Hemmungen: Sie sind weniger in der Lage, sich sozial auszudrücken und lehnen Dinge oft grundsätzlich ab.

Andere Gründe, warum Menschen möglicherweise nicht mit CPAP zurechtkommen sind Hypochondrie, Misstrauen gegenüber Autorität und Neigung zur allgemeinen Verweigerung ein. Die Hypochondrie führt dazu, dass sich die Patienten stärker auf die Symptome konzentrieren, wodurch sie sich der Nebenwirkungen von CPAP sehr bewusst werden und daher ihre CPAP-Behandlung seltener nutzen können. Menschen mit Misstrauen gegenüber Autorität zweifeln eher an der Wirksamkeit von CPAP oder der Bedeutung ihrer Erkrankung. Menschen mit einer Neigung zu einer allgemeinen Ablehnung oder Vermeidung negativer Informationen glauben eher, dass ihre Schlafapnoe keine ernsthafte Erkrankung ist und keine Behandlung erfordert. Betroffene sind auch weniger bereit die Therapie anzunehmen, wenn ihnen die Therapie quasi aufgezwungen wird ohne die Alternativen zu besprechen.

Wenn solche Persönlichkeitsmerkmale es Ihnen oder einem geliebten Menschen schwer machen, mit seiner CPAP Therapie fortzufahren. Vereinbaren Sie einen Termin für eine für Sie kostenlose Ursachenerforschung und einer Beratung über eine mögliche Heilung der Schlafapnoe mit dem MMRA (Maxillomandibular Rotation Advancement oder auch bimaxilläres Advancement). Kommen Sie in Frage für unsere Therapie?

© 2017 - SeegartenKlinik Heidelberg   |   Impressum

Telefon:      06221-3929301