Haben Sie ein Geheimnis? Dann können Sie sich die App „Whisper“ anschaffen und dies auf anonyme Art und Weise in die Welt Posten. Genau genommen suchen sich Whisper Nutzer ein zum Thema passendes Hintergrundbild aus, schreiben ihr Geheimnis und veröffentlichen den Post im Anschluss. Und da man nicht immer nur Liebesbekundungen ins Netz stellt, kommt hier und da auch die eine oder andere Beichten von Menschen mit Schlafapnoe:

Die Nutzerin Songbird aus Pennsylvania, US schreibt:

„Meine Schlafapnoe ist so schlimm, dass mein Freund jede Nacht im Wohnzimmer schlafen muss um etwas Schlaf zu kriegen. Es ist so deprimierend, weil ich nur neben ihm einschlafen und aufwachen möchte.“


Der Nutzer Fanatic_Corn aus Washington DC schreibt:

„Schlafapnoe ist buchstäblich die unsexieste Sache die man als Diagnose kriegen kann. Egal wie schön und gut aussehend du bist. Mit einer Art Maske zu schlafen die dir Luft in den Körper pumpt um am Leben zu bleiben ist nicht schön.“


Die Nutzerin Boop aus Oklahoma schreibt zu ihrem Problem folgendes:

„Ich lade nie Männer zu mir zum Übernachten ein wegen meinem CPAP Gerät. Ich bin 27 und habe Schlafapnoe. Auch übernachte ich nicht woanders weil ich ohne mein CPAP gerät schnarche.“


Der Whisper Nutzer fat angry guy aus Colorado US schreibt traurig:

„Seitdem ich von meiner Schlafapnoe mit über 250 Atemaussetzern erfahren habe gibt es Nächte an denen ich mich entscheide die Atemmaske nicht zu tragen in der Hoffnung im Schlaf zu sterben.“


Der Nutzer / die Nutzerin ghost aus South Carolina US schreibt:

„Ich hasse es Schlafapnoe zu haben. Da ist gar nichts süß daran wie ein Kampfpilot auszusehen während man schläft.“


Der Nutzer / die Nutzerin Pansexual Panda aus Ontario Kanada schreibt:

„Ich schäme mich mich zu verabreden weil ich 20 Jahre alt bin, schwere Schlafapnoe habe und eine Maschine brauche wenn ich schlafe. Ich möchte nicht, dass Menschen mich so sehen.“


Eine Nutzerin ohne Pseudonym schreibt:

„Ich werde keine Beziehung führen mit einem Mann der schnarcht oder Schlafapnoe hat. Ich habe es probiert, aber ich komme damit nicht klar!“


Der Nutzer Eagle_Yellow aus Minnesota, US schreibt:

„Ich beabsichtige wach zu bleiben bis ich in Ohnmacht falle oder sterbe. Dumm, ich weiß, aber ich hasse Schlafen. Ich hasse Albträume und nicht atmen können während ich schlafe wegen meiner Schlafapnoe.“


Die Nutzerin lovelyhope aus Alabama US schreibt:

„Ich bin 19 Jahre alt und schlafe noch immer im selben Zimmer bei meiner Mutter weil ich Angst habe, dass sie aufhört zu atmen wegen ihrer Schlafapnoe obwohl sie ein CPAP Gerät hat.“

© 2019 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301