kein icon
Alexander K.

von der Schlafapnoe geheilt

Ich kann die Behandlung durch Dr. Frey guten Gewissens weiterempfehlen.

Ich litt seit über zehn Jahren an einer schweren Schlafapnoe. Die üblichen Behandlungen haben in meinem Fall nichts gebracht. Nach einem langen Leidensweg habe ich mich letztendlich für eine Operation entschieden. Während meiner Recherche erfuhr ich, dass es unterschiedliche Verfahren gibt. Das meistverbreitete Verfahren, dass in jeder spezialisierten Klinik in Deutschland gemacht wird, hängt mit der Gaumensegelstraffung zusammen und muss schon nach 10 bis 20 Monaten wieder erfolgen. Dieses Verfahren kam für mich deshalb nicht in Frage.

Auf meiner Suche nach einer Alternative bin ich auf den Schlafapnoeverband gestoßen. Dort habe ich Kontakt mit Herrn Musiolik aufgenommen und wurde von ihm dann während der gesamten Behandlungsphase gut beraten. Bei Fragen konnte ich mich stets an ihn wenden. Aufgrund der Erfahrungen, die dem Verband vorlagen, konnte er mir Dr. Frey in Heidelberg empfehlen. Auch hat Herr Musiolik mich zu dem ersten Gespräch bei Dr. Frey begleitet.

Im Erstgespräch hat Dr. Frey sich sehr viel Zeit für mich genommen. Im Vorfeld hat er im Ersttermin eine Aufnahme meines Kiefers gemacht. Anschließend hat er mir die Entstehung der Krankheit, deren Auswirkungen und Folgen erklärt, u.a auch die Folgeerkrankungen aufgezeigt. Sodann hat er mir seine Behandlungsmethode erläutert, insbesondere in meinem konkreten Fall, ausgehend von den Röntgenbildern.

Im Unterschied zu der üblichen Gaumensegelstraffung operiert Dr. Frey am Kiefer. Die Operation ist zwar sehr aufwändig und ist mit einem längeren, in meinem Fall bis zu 10monatigen, Wiederherstellungsprozess verbunden. Allerdings soll die Behandlung das ganze Leben lang anhalten und nicht schon nach 10 bis 20 Monaten wiederholt werden.

Im Vorfeld der Operation wurden einige Untersuchungen, Bilder und Scans gemacht, die dem Doktor millimetergenaues Arbeiten ermöglicht haben. Dafür verfügt Dr. Frey in seiner Klinik über die modernste Technik und das einzigartige Know-How. Er arbeitet mit anderen Professionisten zusammen, die ihn vor der Operation und hinterher unterstützen.

Zwar ist diese Behandlung insgesamt nicht günstig. Doch bedenkt man, dass die alternative Operation mehrmals im Leben erfolgen müsste, relativiert sich das Preis-Leistungsverhältnis wieder schnell.

Ich habe mich bei Dr. Frey sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt. Die Operation selbst ist ohne Komplikationen verlaufen. Auch wurde in den Voruntersuchungen noch ein Polyp entdeckt, den er sofort während der Operation entfernt hat. Der Aufenthalt nach der Operation in der Klinik selbst war leider nicht so erfreulich. Auch hier fehlen gut ausgebildete Arbeitskräfte, sodass die Organisation und die Betreuung durch die Krankenschwester ein wenig leiden. Ich habe stets gehofft, dass Schwester Violetta Dienst hat, die sehr auf die richtige Betreuung und die pünktliche Medikamentenausgabe geachtet hat.

Dr. Frey selbst kam mehrmals vorbei, um sich um mein Befinden zu erkundigen und man konnte ihn sonst auch jederzeit anrufen.

Ich bin mit dem Verlauf der Operation und des Heilungsprozesses sehr zufrieden. Das laute Schnarchen war bereits nach der Operation wesentlich besser und verschwand dann ganz sobald die Schwellung nach der OP zurückgegangen ist. Ich bin um 10 kg leichter geworden mit fortlaufender Tendenz. Mittlerweile habe ich keine wesentlichen Beeinträchtigungen mehr. Ich kann wieder fast alles essen und die dauerhaften Schienen sind auch wieder ab. Die Schlafapnoe ist passé und das Ergebnis sieht auch optisch sehr zufriedenstellend aus.