logo

Adenauerplatz 4/1 – 69115 Heidelberg – Telefon: 06221-3929301

Kennen Sie die Risiken der Schlafapnoe?

Aufgrund fehlender Schmerzen, wird die Gefährlichkeit fast immer unterschätzt. Klinische Studien zeigen die Multimorbidität der Betroffenen:

  • 83% leiden an medikamentenresistentem Bluthochdruck
  • 77% leiden an Adipositas (Fettleibigkeit)
  • 76% leiden an chronischer Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • 72% leiden an Diabetes Typ 2
  • 62% erlitten bereits einen Schlaganfall

Warum ist die kausale Therapie alternativlos?

  • Beseitigt die Ursachen – nicht die Symptome
  • Studien belegen: Die CPAP Therapie schützt Sie nicht vor Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Menschen ohne Schlafapnoe leben im Durchschnitt 10 Jahre länger

Wie funktioniert die kausale Therapie?

Eine dauerhafte Beseitigung der Ursachen kann nur durch eine Erweiterung der oberen Atemwege erreicht werden. Hierbei handelt es sich um einen chirurgischen Routineeingriff, der die einzige Möglichkeit zur Heilung der Schlafapnoe darstellt.

Komme ich in Frage?
Matthias Giese
"...und die Blutzuckerwerte ohne Medikamente wieder im Normbereich. Dies wurde auch alles durch ein großes Blutbild im Januar 2018 bestätigt. Mein Hausarzt war fassungslos."
Geheilter Schlafapnoe PatientJörg Maschler
"Ich kann jetzt frei atmen, Sport machen, angstfrei einschlafen. Kein Schnarchen, keine Müdigkeit, kein Bluthochdruck, 80% weniger Verspannungen in der Wirbelsäule."
Geheilter Patient berichtetFrank Lindner
"Mir war vorher nicht klar, dass die CPAP Therapie das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt nicht auf Normalniveau reduziert."

Kommen Sie in Frage für unsere kausale Therapie? Machen Sie gleich den Test!







Schlafapnoe und Kieferlagen


Da eine Schlafapnoe häufig zu Übergewicht/Adipositas führt, benötigen wir zusätzlich noch folgende Informationen:

BMI:


Impressum | Datenschutzerklärung