Schlafapnoe und das Metabolische Syndrom - Mann mit dickem Bauch

Trotz Schlafapnoe Abnehmen – Schlafapnoe der Grund dafür, dass Sie im Winter nicht abnehmen?

Trotz Schlafapnoe Abnehmen? Viele von uns sind es gewohnt, im Winter ein paar Pfund Gewicht zuzulegen. Weniger Bewegung, kombiniert mit all den genussvollen Feiertagen, sowie eine ein wenig spontanere Essgewohnheit, um der saisonalen Stimmungsschwankungen entgegenzuwirken – dies alles lässt uns bis zum Frühling ein wenig pfundiger werden. Und das alles trotz ein und zwei Neujahrsvorsätzen.

Aber das ist okay, denn wir sind es gewohnt, dass wir den Sommer über alles wieder verbrennen. Natürlich ist der Zyklus vielleicht nicht gesund ist, aber hoffentlich ist er nicht zu ungesund. Jetzt, schon tief im Sommer 2019, erkennt der ein oder andere vielleicht, dass die Gewichtsabnahme in diesem Jahr nicht so verläuft wie erwartet. Obwohl es viele mögliche Gründe dafür gibt, ist die Schlafapnoe eine ernsthafte Option. Schlafapnoe könnte es Ihnen schwer machen, Ihr Wintergewicht zu verlieren.

Zu wenig Bewegung – Trotz Schlafapnoe Abnehmen

Eine der größten möglichen Veränderungen, die zu einer sommerlichen Gewichtsabnahme führt, ist, dass Sie mehr in Bewegung bekommen. Walking, Laufen, Radfahren, Wandern, Angeln, Volleyball, Tennis – die Liste der Möglichkeiten mit Spaßfaktor, mit denen Sie im Sommer Gewicht verbrennen, ist scheinbar endlos. In der Vergangenheit haben Sie sich vielleicht Grillpartys verwöhnen lassen, weil Sie dank der vielen Aktivitäten mehr Kalorien verbrannt haben, als Sie gegessen haben.

Schlafapnoe hingegen ist vor allem für eines verantwortlich: Es reduziert Ihre Bewegungsfähigkeit. Ihre Lunge kann buchstäblich nicht mehr so viel Luft aufnehmen wie sie es mal konnte, als Sie noch keine Schlafapnoe hatten. Nun sind Sie früher aus der Puste und bekommen weniger Bewegung. Darüber hinaus sind Sie müde, wenn Sie nachts nicht gut schlafen, so dass Sie vielleicht sowieso erst gar nicht mit dem Training anfangen.

Hormonelle Veränderungen

Ein weiteres Problem der Schlafapnoe ist, dass sich die Art, wie Sie Ihr Körper über seine Nahrungsbedürfnisse informiert und wie er mit der zugeführten Nahrung umgeht, verändert.

Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, produziert Ihr Körper mehr Ghrelin, ein Hormon, das Ihrem Körper sagt, dass er essen soll. Darüber hinaus produziert es weniger Leptin, ein Hormon, das Ihrem Körper signalisiert, mit dem Essen aufzuhören. Die Kombination beider Stoffe ist, dass der Körper zeigt, dass Sie mehr essen sollen.

Darüber hinaus kann dieses Hormonungleichgewicht dazu führen, dass Ihr Körper die Kalorien, die er verbraucht, eher speichert und weniger verbrennt.

Insgesamt ist das Ergebnis, dass Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr Lebensmittel essen und Ihr Körper dieses als Fett einlagert. Dies ist eine schwer zu überwindende Kombination, wenn Sie sich nur selten bewegen. Sie müssen also einen Plan machen und sich daranhalten, aber auch dabei gibt es auch ein Problem.

Trotz Schlapnoe Abnehmen – Zu wenig Willenskraft

Ein weiteres Problem mit Schlafapnoe ist, dass es uns erschweren kann, uns an Pläne, wie Diäten, Trainingspläne oder einfach den Vorsatz sich mehr zu bewegen, zu halten. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, werden Sie eher Heißhungerattacken erleben und weniger in der Lage sein, diesen Heißhungerattacken zu widerstehen.

Auch hier ist die Folge ein erhöhter Genuss von Kalorien. Sie werden nicht widerstehen können, eine zweite Portion dieser süß-würzigen, mit Fett marmorierten Rippchen zu verspeisen. Ein extra Stück Butter auf meinem Mais? Warum nicht?

Die Müdigkeit mit den richtigen Lebensmitteln bekämpfen

Und es sind nicht nur Heißhungerattacken, die Sie dazu bringen, mehr zu essen. Sie könnten versuchen, ihr Energielevel zu erhalten, indem Sie mehr essen. Tagesschläfrigkeit ist ein häufiges Symptom der Schlafapnoe, und wenn sich Menschen tagsüber müde fühlen, werden sie sich wahrscheinlich für einen schnellen Energieschub an zuckerhaltige Lebensmittel wenden.

Oder vielleicht würden Sie gerne einen Kaffee von Starbucks haben? Solche ausgefallenen Getränke sind nicht nur voller Koffein, sie sind auch voller Zucker – bis zu 20 Teelöffel! Das ist eine weitere Möglichkeit, wie Sie es sich schwer machen können, Ihr Wintergewicht zu verlieren.

© 2020 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301