Open/Close Menu Schlafapnoe heilen mit dem bimaxillären Advancement
Schlafapnoe Operation, Geld Krankenkasse

In letzer Zeit werden immer wieder Schlafapnoe Operationen (bimaxilläres Advancement mit Rotation) bei uns in der SeegartenKlinik Heidelberg von der gesetzlichen Krankenkasse vorab genehmigt und bezahlt. Die Begründung ist meist immer die Gleiche: Die Krankenkasse hat es innerhalb der gesetzlichen Frist von drei Wochen nicht geschafft zu einer Entscheidung zu kommen, und daher gilt der Antrag als genehmigt.

Das Gesetz dazu: Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) – Gesetzliche Krankenversicherung – § 13 Kostenerstattung (3a)

[…] (3a) Die Krankenkasse hat über einen Antrag auf Leistungen zügig, spätestens bis zum Ablauf von drei Wochen nach Antragseingang oder in Fällen, in denen eine gutachtliche Stellungnahme, insbesondere des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (Medizinischer Dienst), eingeholt wird, innerhalb von fünf Wochen nach Antragseingang zu entscheiden. Wenn die Krankenkasse eine gutachtliche Stellungnahme für erforderlich hält, hat sie diese unverzüglich einzuholen und die Leistungsberechtigten hierüber zu unterrichten. Der Medizinische Dienst nimmt innerhalb von drei Wochen gutachtlich Stellung. […]

[…]Erfolgt keine Mitteilung eines hinreichenden Grundes, gilt die Leistung nach Ablauf der Frist als genehmigt. Beschaffen sich Leistungsberechtigte nach Ablauf der Frist eine erforderliche Leistung selbst, ist die Krankenkasse zur Erstattung der hierdurch entstandenen Kosten verpflichtet. […]

Schlafapnoe Operation Krankenkasse

Wir konnten mittlerweile über 10 Patienten mit Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenversicherung von Ihrer Schlafapnoe heilen. Die Kosten für Beratung und Ursachenforschung zur Heilung der Schlafapnoe inkl. der notwendigen Röntgenbilder werden sowohl von den gesetzlichen Krankenkassen als auch von den privaten Versicherungen übernommen. Nach der Beratung in der SeegartenKlinik, erhalten alle Patienten sowohl ein sogenanntes Kostengutsprachegesuch und ein Arztbrief. Auch Kostenvoranschläge zur Einreichung bei der Krankenversicherung werden meist innerhalb einer Woche per Post zugeschickt.

Werden die Kosten für die Schlafapnoe Operation von der Krankenkasse übernommen?

Wir empfehlen immer: Die Unterlagen schnellstmöglich per Einwurf Einschreiben an die Krankenversicherung zu schicken. Sollte sich die Krankenversicherung nicht innerhalb von 3 Wochen melden, gilt die Behandlung automatisch als genehmigt. So erhöhen Sie Ihre Chance auf Heilung der Schlafapnoe dramatisch. Selbst wenn die gesetzliche Krankenkasse vorerst die Kosten nicht übernehmen will, gibt es über Einsprüche immer wieder Patienten, bei denen sich die Krankenkasse zu einem großen Teil an den Kosten beteiligt hat.

Schlafapnoe Operation Krankenkasse

 

Einige Versicherungen haben sich zumindest anteilig an den Kosten beteiligt.

© 2017 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301