Wie erstellt man ein Schlaftagebuch mit der Schlaftagebuch Vorlage

Das Schlaftagebuch ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, Einblicke in die Schlafgewohnheiten und -muster einer Person zu erhalten. Unsere Schlaftagebuch Vorlage hilft Ihnen dabei. Alles, was zunächst zu tun ist, ist eine Aufzeichnung, wann die Person ins Bett ging und wann sie aufwacht. Es können auch mehr Daten erhoben werden, aber es gibt kein offizielles Format, wie so ein Tagebuch aussehen muss. Einige Dinge, die Sie vielleicht noch ergänzen können, sind:

  • Zeitpunkt der letzten Nahrungs-/Getränkeaufnahme vor dem Zubettgehen.
  • Zeitpunkt der letzten körperliche Aktivität vor dem Schlafengehen.
  • Zeit und Menge des Alkoholkonsums während des Tages.
  • Zeit und Menge des Koffeinkonsums während des Tages.
  • Anzahl und Dauer der nächtlichen Wachphasen.
  • Anzahl und Länge der Nickerchen während des Tages
  • Subjektive Bewertung, wie Sie sich am Morgen gefühlt haben – z.B. sehr müde, aufgeweckt.
  • Ein Arzt oder Therapeuten kann Sie bitten, ein Schlaftagebuch zu führen, oder Sie selbst möchten einfach nur eines zu Ihrem eigenen Nutzen führen. Es braucht keinen hochqualifizierten Experten, um einen Einblick in unseren Schlaf zu erhalten.

 

Andere interessante Dinge, die man durch ein Schlaftagebuch untersuchen kann:

  • Vergleichen Sie Ihre Schlafgewohnheiten im Urlaub mit denen Zuhause.
  • Vergleichen Sie Ihre Schlafgewohnheiten im Sommer und im Winter.
  • Sehen Sie, wie sich Medikamente oder eine Änderung der Schlafhygiene (neuer Pyjama, dunklere Farbtöne) auf Ihren Schlaf auswirken.
  • Bewerten Sie den Einfluss der Raumtemperatur auf Ihren Schlaf.
  • Bewerten Sie die Wirkung von rezeptfreien Antihistaminika-Schlafmitteln.

Wie lange sollten Sie das Tagebuch führen?

Nochmal: Darauf gibt es keine richtige Antwort. Das Wichtigste ist, die Aufzeichnungen jeden Tag während regelmäßig zu führen. Ein Minimum von einer Woche ist wahrscheinlich notwendig, um ein Muster zu erkennen (zwei Wochen sind noch besser). Nach etwa einem Monat macht die Fortführung allerdings nur wenig Sinn, es sei denn, es gibt weitere Veränderungen oder Dinge, die Sie austesten.

 

Interpretation eines Schlaftagebuchs

Selbst ohne formale Ausbildung oder Erfahrung können Sie ein Schlaftagebuch benutzen, um Muster zu finden und nützliche Beobachtungen zu machen. Der Vorteil eines „Schlafprofis“ (Arzt, Psychologe, Krankenschwester, Schlafforscher), der sich das Tagebuch ansieht, besteht darin, dass er Erfahrung mit den Tagebüchern vieler Menschen hat und ein Verständnis dafür entwickelt hat, welche Einträgen in das Schlaftagebuch welchen klinischen Schlafstörungen entsprechen.

 

Zuverlässigkeit?

Die Genauigkeit und Integrität von Schlaftagebüchern ist immer zweifelhaft, weil sich die Menschen nicht genau daran erinnern könnten, was sie tagsüber getan oder gegessen haben, oder weil sie ein oder zwei Tage ihren Eintrag vergessen haben. Außerdem entgeht uns, was wir im Schlaf tun.

Die Berichte von Menschen, wie lange sie nachts geschlafen haben, kann man nicht immer unbedingt glauben. Tests mit Aktigraphie haben ergeben, dass die Menschen im Allgemeinen überschätzen, wie viel sie schlafen.

 

Schlaftagebuch Vorlage

Mit unserer für Sie erstellten Vorlage können Sie Ihr Schlaftagebuch sehr einfach führen. Drucken Sie beide Seiten im DIN A4 Format aus und folgen Sie den Anweisungen. Jeder Schlafmedizinier freut sich über eine gute Führung des Schlaftagebuchs.

Schlaftagebuch Vorlage herunterladen

© 2019 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301