Open/Close Menu Schlafapnoe heilen mit dem bimaxillären Advancement
Eheparter Schnarcht, Ehefrau kann nicht schlafen

Schnarchen ist nicht schön. Es stört den eigenen gesunden Schlaf und den des Partners, der sich das Geschnarche nachts anhören muss. Es kommt zur Tagesmüdigkeit und zu Konzentrationsstörungen sowie Gereiztheit und Sekundenschlaf, was gerade beim Autofahren gefährlich werden kann. Unbehandeltes chronisches Schnarchen bzw. Schlafapnoen können schwerwiegende gesundheitliche Konsequenzen haben und in einem Herzinfarkt oder Schlaganfall resultieren.

Hier sind einige Tricks mit denen man Schnarchen verhindern kann:

  1. Vermeiden Sie die Rückenlage beim Schlafen. Diese fördert das Schnarchen. Da man sich im Schlaf oftmals automatisch auf den Rücken dreht hilft ein Tennisball oder ein spezielles Kissen aus dem Sanitärhandel, welche so unbequem sind, dass sie die Rückenlage verhindern.
  2. Bei verstellbaren Betten sollten Sie Ihr Bett so einstellen, dass Ihr Oberkörper bzw. Kopf erhöht liegt. Alternativ können Sie sich zwei Kissen unterlegen. Bei erhöhter Kopfstellung werden die oberen Atemwege entlastet und man kann Schnarchen verhindern.
  3. Übergewichtige Menschen sollten versuchen mit Sport und einer fettreduzierten Ernährung ihr Gewicht zu reduzieren, da dieses oftmals auch Schnarchen auslöst. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe: Man tut etwas für seine Gesundheit und für den gesunden Schlaf.
  4. Wenn man erkältet ist, so schnarcht man öfter einmal. Wer dieses Schnarchen verhindern möchte, der kann zu einem Nasenspray greifen, welches die Nasenhöhlen frei macht und zu einer besseren Atmung führt.
  5. Möchten Sie das Schnarchen verhindern, so sollten Sie auch auf Alkohol, Tabak und Medikamente wie Schlafmittel verzichten. Diese fördern die Erschlaffung der Rachenmuskulatur und fördern das Schnarchen in der Nacht.
  6. Bei leichtem und gelegentlichem Schnarchen können Sie auch zu Hilfsmitteln greifen die das Schnarchen verhindern sollen. Im Handel erhältlich sind Nasenpflaster und Nasenklammern, weiters Kinnbinden bzw. Schnarchbinden welche den Kiefer nachts geschlossen halten und das Schnarchen verhindern.

Ist das Schnarchen von einer dauerhaften Natur so sollte ein Arzt aufgesucht werden, damit die Ursache abgeklärt werden kann. In schweren Fällen kann man das Schnarchen nur noch durch eine Operation verhindern bzw. beseitigen.

© 2017 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301