CPAP Camping

Ein immer wieder aufs Neue hinterfragtes Problem ist das Reisen bei Schlafapnoe, wenn kein Stromanschluss vorhanden ist oder nur eingeschränkt. Das ist beispielsweise der Fall beim Campingurlaub, dabei im Besonderen beim Zelten. Bei einem Urlaub mit Zelt, ob auf einem Campingplatz oder in der freien Natur, versorgen Sie sich normalerweise mit einer Gaslampe und einem Gaskocher, üblicherweise gibt es aber keine Stromversorgung. Nun möchten Sie aber auf dieses Vergnügen nicht verzichten, trotz der Notwendigkeit, in der Nacht eine CPAP-Maske tragen zu müssen.

CPAP Akkus und Gleichspannungswandler

Sie können Abhilfe schaffen in Form von technischen Hilfsmitteln, wie externe Akkus oder auch Gleichspannungswandler. Über letztere können Sie Ihr Gerät mit einer mobilen Stromquelle also einer Batterie, versorgen, im Auto oder im Wohnmobil oder auf einem Boot. Es ist also möglich, auch mit einem CPAP-Gerät Reisen ohne feste Stromverbindung zu unternehmen, sie müssen aber sicherstellen, dass Sie das Gerät korrekt aufladen können, Sie die richtigen Anschlüsse und Adapter haben und auch in Ihrem Gepäck mitgenommen haben. Außerdem bedarf es für manche Reisen auch noch zusätzlichen administrativen Aufwand. Für eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff oder im Flugzeug sollten Sie Kontakt zu Ihrem Reiseveranstalter aufnehmen, um in Erfahrung zu bringen, welche Stromversorgung an Bord gegeben ist. Auch sollten Sie immer passende Adapter je nach Land und Transportmittel bei sich haben.

Auch wenn die Probleme zur Stromversorgung eines CPAP-Gerätes ohne Stromanschluss lösbar sind, bedürfen sie doch sehr großer Anstrengungen. Sie benötigen ein mobiles CPAP-Gerät oder alternativ nehmen Sie das Gerät von zu Hause mit. Weiter brauchen Sie einen Transformator für den Strom oder eine Power Bank, die das Gerät in der Nacht mit Energie versorgt, das Gerät ist nur eine begrenzte Stundenanzahl versorgt, und Sie müssen sicherstellen, dass das Gerät und die Maske hygienisch gereinigt werden können und zu Temperaturen aufbewahrt werden, die deren Funktionsfähigkeit garantieren (nicht zu heiß nicht zu kalt und trocken). Auf einen  Luftbefeuchter sollten Sie verzichten, da dieser zu viel Batterie benötigt.

CPAP Alternative auf Reisen

Natürlich können Sie sich für solche Fälle, in denen die Stromversorgung nicht sicher ist, alternativ mit einer Protrusionsschiene (Schnarchschiene) behelfen. Allerdings ist es selten, dass Sie als Betroffene / Betroffener zwei verschiedene Hilfsmittel zur Hand haben, da diese nicht unbedingt für jeden geeignet sind und es auch eine Kostenfrage ist.

Letztendlich aber, um wirklich die Sicherheit zu haben, dass Sie einen sorglosen Urlaub verbringen bzw. eine unbeschwerte Reise unternehmen können, sollten Sie doch über die Möglichkeit der Therapie in Form eines operativen Eingriffs nachdenken. Ihre Atemmaske vermeidet Atemaussetzer, die anatomische Problemstellung der verengten oberen Atemwege aber bleibt bestehen. Alle Hilfsmittel bringen Sie durch die Nacht, aber Sie haben stets einen Fremdkörper an sich. Eine Chance darauf, sich unabhängig fühlen zu können und Lebensqualität zu genießen, haben Sie nur durch einen operativen Eingriff, der die Ursache der Schlafapnoe behebt. Aber nicht nur die Ursache ist behoben, die Wahrscheinlichkeit an schweren Folgeerkrankungen zu leiden, wie Bluthochdruck, Demenz, Depressionen, Schlaganfall oder gar einem Herzinfarkt, wird stark reduziert.

© 2020 - SeegartenKlinik Heidelberg

Impressum  |   Datenschutzerklärung

Telefon:      06221-3929301