Schlafapnoe Test

Schlafapnoe Test mit direkter Auswertung in 2 Minuten

Nach dem Aufwachen fühlen Sie sich müde, abgeschlagen und ausgelaugt? In der Nacht schnarchen Sie und haben mit diesem Krach auch schon Ihren Partner / Ihre Partnerin aus dem Schlafzimmer vertrieben? Das können durchaus erste Anzeichen für eine Schlafapnoe sein. Bei einer Schlafapnoe kommt es nachts zu Atemaussetzern, die dazu führen, dass der Organismus nicht mit Sauerstoff versorgt wird. Nicht nur, dass diese Symptomatik auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen führen kann – auch die Lebensqualität der Betroffenen leidet stark. Haben Sie die Befürchtung, dass Sie unter einer Schlafapnoe leiden? Dann kann Ihnen ein Schlafapnoe Test helfen herauszufinden, ob Sie möglicherweise davon betroffen sind.

Habe ich Schlafapnoe?

Um einschätzen zu können, ob möglicherweise eine Schlafapnoe zutrifft, müssen einige Fragen vorab geklärt werden.

Die Schlafapnoe Selbsttest Auswertung

Nehmen Sie sich Zeit, um die Fragen in aller Ruhe zu beantworten. Seien Sie aber bitte dabei so ehrlich wie möglich. Im Anschluss erfolgt dann eine Schlafapnoe Selbsttest Auswertung. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schlafapnoe vorliegt, ist umso höher, je öfter die letzte Frage mit ja beantwortet wurde. Dann ist das Risiko gegeben, dass Sie nachts unter Atemaussetzern leiden. Insofern ist es anschließend ratsam, wenn ein Arzt aufgesucht wird, um abzuklären, ob Ihre Probleme wirklich auf eine Schlafapnoe zurückzuführen sind.

Was tun, wenn der Schlafapnoe Test positiv ausfällt?

Ein Onlinetest kann keinesfalls den Besuch bei einem Arzt ersetzen. Hier handelt es sich viel eher um ein einfaches Instrument, um zu überprüfen, ob womöglich eine Schlafapnoe vorliegt. Sofern der Schlafapnoe Test positiv ausfällt, sollten Betroffene Ruhe bewahren. Sprechen die Anzeichen für eine Schlafapnoe, ist es ratsam, einen Facharzt aufzusuchen. Dieser wird in einem ersten Gespräch die Symptome auswerten und klären, ob der Verdacht berechtigt ist. Sofern dies zutrifft, wird eine Einweisung in ein Schlaflabor ausgestellt. Im Schlaflabor wird der Betroffene eine Nacht überwacht, um die Atemaussetzer zu dokumentieren. Eine umfassende Diagnostik ist nötig, um im Anschluss eine individuelle Behandlung festlegen zu können.

Hier können Sie testen wie hoch die Wahrscheinlich ist, dass Sie an Schlafapnoe leiden.