Matthias Giese

von der Schlafapnoe geheilt am 06.12.2017

Seit Jahren litt ich an schweren Schlafstörungen, verbunden mit extremem Schnarchen, Schweißausbrüchen, mehrmaligen Toilettengängen pro Nacht, starken Nacken- und Rückenschmerzen. Meine Leistungsfähigkeit war sehr eingeschränkt. Ich wog 122 kg, hatte Bluthochdruck und Prediabetes, meine sportlichen Aktivitäten waren durch ständige Luftnot negativ beeinflusst.

Ein Besuch beim Facharzt und im Schlaflabor brachte dann die Ursache ans Licht: Eine schwere Schlafapnoe mit einem AHI von 46 und Atemaussetzern bis zu 2 Minuten. Dann sollte ich mit einer
Schlafmaske therapiert werden. Das war der absolute Horror, nun hatte ich die ganze Nacht mit der Maske zu kämpfen, es ist nur eine geringfügige Verbesserung eingetreten.
Deshalb entschloss ich mich zu einem Termin bei Herrn Dr. Frey in der SeegartenKlinik in Heidelberg. Die Empfehlung bekam ich nach Recherchen im Internet von der Gesellschaft zur Heilung der Schlafapnoe.

Bei Herrn Dr. Frey habe ich mich von Anfang an exzellent beraten und sehr gut aufgehoben gefühlt. Beim Ersttermin wurden umfangreiche Untersuchungen durchgeführt und der Arzt hat sich sehr viel Zeit genommen.

Schnell stand für mich fest, dass ich die OP trotz der hohen Kosten so schnell wie möglich durchführen lassen werde.

Am 06.12.2017 war es dann so weit. Die OP ist ohne Komplikationen verlaufen, war aber schon der Hammer. Aber wer schön und gesund sein will, muss eben auch mal leiden.
Trotz der großen Schmerzen und Schwellungen – die super Betreuung in der Klinik hat mir darüber hinweggeholfen. Ich habe schon in der ersten Nacht deutlich besser geschlafen. Und so hat sich
das fortgesetzt, der Heilungsprozess verlief hervorragend, am 13.12.2017 war ich schon wieder im Büro.

Mittlerweile bin ich ein neuer Mensch, wiege 20 kg weniger, ich schnarche nicht mehr und schlafe sehr gut. Nacken- und Rückenschmerzen kenne ich nicht mehr, der Blutdruck ist bei nur noch einem Medikament mit halber Dosis hervorragend und die Blutzuckerwerte ohne Medikamente wieder im Normbereich. Dies wurde auch alles durch ein großes Blutbild im Januar 2018 bestätigt. Mein Hausarzt war fassungslos. Auch der Schlaflaborbericht im Juni 2018 bestätigte die Heilung (AHI unter 5 pro Stunde). Sport macht wieder richtig Spaß und ich bin voll leistungsfähig.

Ich kann die SeegartenKlinik und Herrn Dr. Frey nur empfehlen, die OP lohnt sich. Ein Tipp noch an alle, die sich für die OP entscheiden: Während des Heilungsprozesses sollte man sich mit starkem Willen streng an die Vorgaben des Arztes halten. Das war für mich auch ein Garant des Erfolges.

Matthias Giese